Sie sind hier: Startseite > RLP Aktivitätswoche Ausschreibung > Klasse G SWL

Klasse G SWL


Punktewertung:


a) Zu arbeitende Stationen: ALLE ( einer der QSO Partner
muß sich im Bundesland RLP befinden
b) Je 1 QSO Punkt zählt jede gehörte Verbindung auf 1.8MHz-29.7MHz
c) Verbindungen mit Stationen aus dem eigenen DOK zählen generell 0 QSO Punkte
d) Für Stationen mit Sonder-DOK ( z.B. Operator von DL0K )
zählen QSO mit dem eigenen DOK, in dem der Operator beheimatet ist, 0 QSO Punkte
e) Für Stationen mit dem Sonder-DOK DVK zählen QSO mit dem eigenen DOK
in dem der Operator beheimatet ist, 0 QSO Punkte.

Multiwertung:


Als Multiplikatoren zählen drei Punkte
- jeder gearbeitete DOK K01 bis K57 und DVK(auch der eigene)
- die VFDB-DOK Z11, Z22, Z74, Z77, Z82
- alle Sonder-DOK aus RLP, welche an DARC Ortsverbände vergeben wurden
( Nicht zählen die Sonder DOK JR, RP, YLK )
- die Distrikt-Stationen DA0RP, DF0RLP, DF0RPJ, DK0RLP, DL0RP, DM0K, DL0K und DL0YLK

Als Multiplikatoren zählen einen Punkt
- jeder Distrikt außerhalb von Rheinland-Pfalz
- jedes gearbeitete DXCC ausserhalb DL

Multiplikatoren zählen nicht pro Band, sondern nur einmalig
in dieser Teilnahmeklasse!
Beispiel: K02 wird auf 10m gehört, somit zählt es nicht
als neuer Multi auf 15m.
Der DOK K15 wird auf 80m in SSB gehört,
somit zählt er nicht als neuer Multi auf 20m in CW.



Einsendeschluß ist der 31.Januar !!
Logs sind grundsätzlich über die Logupload Funktion auf dieser
Seite einzusenden!

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login